Besser Hören
mit Konzept
HörConcept – Ihr Hörspezialist für Hörgeräte, Gehörschutz und Zubehör
Besser Hören
mit Konzept
HörConcept – Ihr Hörspezialist für Hörgeräte, Gehörschutz und Zubehör
Besser Hören
mit Konzept
HörConcept – Ihr Hörspezialist für Hörgeräte, Gehörschutz und Zubehör
Besser Hören
mit Konzept
HörConcept – Ihr Hörspezialist für Hörgeräte, Gehörschutz und Zubehör

Besser Hören

mit Konzept

HörConcept – Ihr Hörspezialist für Hörgeräte, Gehörschutz und Zubehör

Besser Hören mit Konzept bedeutet:

Freude und mehr Lebensqualität

Die eigene Hörleistung lässt sich kaum selbst einschätzen, da Hörminderungen meist schleichend auftreten und man sich daran gewöhnt. Zum verantwortungsvollen Umgang mit dem eigenen Gehör sollte daher stets die regelmäßige kritische Selbstüberprüfung gehören – eine sichere Beurteilung des eigenen Hörstatus gewährleistet aber nur der Hörtest bei einem Hörakustiker.

Bei HörConcept wird das gesamte Leistungsspektrum vom kostenlosen Hörtest über Auswahl, Anpassung und Programmierung geeigneter Hörgeräte bis hin zur mehrjährigen Nachbetreuung angeboten. Zudem geht das Leistungsspektrum von HörConcept weit über die klassische Hörgeräteversorgung hinaus. 

Bei uns gibts was

zum HÖREN

Vom kostenlosen Hörtest bis zum professionellen Hörtraining – wir bieten Ihnen individuell auf Sie abgestimmten Service:

  • Hörtests und Hörprofilerstellung
  • Professionelles Hörtraining
  • Tinnitus-Erkennung
  • Geprüfte Hinter-dem-Ohr (HdO) und Im-Ohr (IO) Hörsysteme führender Hersteller
  • Zuzahlungsfreie Hörsysteme
  • Basis- bis Premium-Hörversorgung
  • Moderne Hörbrillen mit modischen Gestellen
  • Hochwertige Ohrpassformen
  • Individueller Gehörschutz
  • Eigener Kundenservice im Haus
  • Breites Sortiment an Hörgeräte-Zubehör

Bei uns gibts was

zum Hören

Vom kostenlosen Hörtest bis zum professionellen Hörtraining – wir bieten Ihnen individuell auf Sie abgestimmten Service:

  • Hörtests und Hörprofilerstellung
  • Professionelles Hörtraining
  • Tinnitus-Erkennung
  • Geprüfte Hinter-dem-Ohr (HdO) und Im-Ohr (IO) Hörsysteme führender Hersteller
  • Zuzahlungsfreie Hörsysteme
  • Basis- bis Premium-Hörversorgung
  • Moderne Hörbrillen mit modischen Gestellen
  • Hochwertige Ohrpassformen
  • Individueller Gehörschutz
  • Eigener Kundenservice im Haus
  • Breites Sortiment an Hörgeräte-Zubehör

Ihr HÖREN -

so individuell wie Sie selbst

Jeder Mensch ist individuell, auch sein Gehör. Und jeder hat ganz eigene Vorstellungen davon, wie er hören möchte, wie sein Hörsystem aussehen sollte und auch davon, was es können soll. 

Moderne Hörsysteme bieten eine Vielzahl von technischen und baulichen Möglichkeiten. Wir hören Ihnen zu. Erst wenn wir Ihre Wünsche kennen, können wir Sie unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Hörkurve und Anatomie optimal beraten. HörConcept bietet Ihnen geprüfte Hinter-dem-Ohr (HdO) und Im-Ohr (IO) Hörsysteme führender Hersteller, denn Markttransparenz ist uns wichtig. HörConcept arbeitet daher mit allen namhaften Hörgeräteherstellern zusammen. Für Sie können wir aus dem gesamten Angebot wählen. 

 

Ihr Hören, so speziell

wie Ihr Fingerabdruck

Testen Sie uns und machen Sie einen Termin für Ihre kostenlose Höranalyse.

  • Kostenlose Hörbedarfsanalyse
  • 3 Jahre Geräte-Garantie
  • 0% Finanzierung
  • Leihgeräteservice
  • Individuelle Kalkulation

Ihr HÖREN, so speziell

wie Ihr Fingerabdruck

Testen Sie uns und machen Sie einen Termin für Ihre kostenlose Höranalyse.

  • Kostenlose Hörbedarfsanalyse
  • 3 Jahre Geräte-Garantie
  • 0% Finanzierung
  • Leihgeräteservice
  • Individuelle Kalkulation

Das Wichtigste über die Versorgung mit Hörgeräten und Hörbrillen

Ein Hörverlust kann sehr gut durch verschiedene Behandlungsmöglichkeiten behandelt werden, dazu gehören Hörgeräte, Cochlea-Iiplantante und auch knochenverankerte Geräte. 

Ihr HörConcept-Partner berät Sie zu Tinnitus und informiert Sie über die Geräteauswahl. Die Diagnose und Therapie übernimmt der HNO-Arzt.

  •  

Die Ursachen von Hörproblemen können Hörgeräte nicht behandeln, aber die Symptome. Beim schlechten Hören werden die akustischen Schwingungen, die auf das Ohr durch den Schall treffen, nicht ausreichend verarbeitet. Da soll das Hörgerät als kleiner Hochleistungscomputer Abhilfe bieten. Es verstärkt den Schall in Abhängigkeit zum individuellen Hörverlust.

Der Aufbau von Hörsystemen unterscheidet sich zwar in Design und Funktion, aber der Aufbau ist immer sehr ähnlich. Diese drei Elemente sind in jedem Hörgerät zu finden:

    • Mikrofon, in der Regel 2
    • Prozessor
    • Lautsprecher, Hörer genannt

Je nach Hörlösung erfolgt die Übertragung bei IdO-Geräten (in dem Ohr) direkt in den Gehörgang beziehungsweise über einen Schallschlauch bei HdO-Geräten (hinter dem Ohr).

Die meisten Geräte schalten sich heutzutage selbst ein, sobald das Batteriefach geschlossen wird. Viele der verfügbaren Hörlösungen verfügen zudem über eine Fernbedienung, die ein individuelles Setup ermöglicht.

Sehen und Hören in einem –Brillen-Hörsysteme kombinieren auf elegante Art und Weise Hörmodul und Brille. Dadurch ist das eingearbeitete Hörmodul nahezu unsichtbar: Ideal für Menschen, die beruflich und privat eine unauffällige Lösung für ein natürliches Hörgefühl schätzen. 

Die Im-Ohr-Hörgeräte sind nahezu unsichtbar, d.h. sie sind nur mit einem sehr genauen Blick in Ihrem Ohr auffindbar. Aufgrund der stark unterscheidenden Anatomie, sind sie nicht in jedem Gehörgang anwendbar. Alternative bieten die modernen Mini-Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte, die ebenfalls sehr klein und unauffällig sind. Ermöglicht wird dies durch die äußerst diskrete Drahtverbindung, welche Lautsprecher und Hörgerät verbindet.

Hörgeräte sind in unterschiedliche Größen und Bauformen erhältlich. Eine erste Differenzierung gibt es zwischen HdO- (Hinter dem Ohr) und den IdO- (In dem Ohr) Geräten. Die genaue Spezifikation des optimalen Hörsystems erarbeiten Sie gemeinsam mit unserem Hörakustiker. 

Ein vermindertes Hörvermögen kann in jeder Altersstufe auftreten. Eine Schädigung des Innenohrs wird häufig durch Lärm oder laute Musik hervorgerufen, kann aber auch erblich bedingt sein oder in Folge von Erkrankungen oder Stress auftreten. Vor allem höhere Töne werden nur noch schlecht gehört. Die Betroffenen leiden unter dieser Schwäche, besonders im sozialen Leben wird dies deutlich. Als Konsequenz ziehen sie sich immer mehr zurück und können in der Folge sogar depressiv werden. In den meisten Fällen bedeutet Hörverlust eine psychische Belastung und somit eine verminderte Lebensqualität. Genau dagegen hilft eine Hörlösung. Am effektivsten ist es, je früher ein Hörgerät Anwendung findet. Denn das Gehirn muss erst die neuen Klänge und Töne, die über eine längere Zeit nicht gehört wurden, wieder neu zu verarbeiten lernen. Bereits der Gang zum HNO-Arzt ist sinnvoll, um zu überprüfen, ob ein Gerät angemessen ist. Dieser überweist bei Bedarf zum Hörakustiker, um dort weitere Tests durchführen zu lassen und verschiedene Geräte auszuprobieren.

In unseren Fachgeschäften halten wir eine Vielzahl von Hörgeräten für Sie bereit. Nach der Erstellung Ihres Hörprofils (Audiogramm und Ermittlung des Hörbedarfs) stellen wir individuell auf Sie abgestimmt ein Hörgerät ein, welches Sie dann testen können. Sollten wir abhängig von Ihrer Hörminderung, Ihren individuellen Wünschen oder Anforderungen, ein für Sie geeignetes Hörgerät gerade nicht verfügbar haben, besteht die Möglichkeit dies für Sie schnellstmöglich zu bestellen. 

Die Lebensdauer eines Hörgerätes hängt stark von der Beanspruchung und der Pflege ab. Zwangsläufig sind Hörsysteme bereits bei der täglichen Nutzung einigen Belastungen ausgesetzt. Dies sind im Einzelnen mechanische Belastungen, wie beispielsweise durch das Ein-und Aussetzen oder Rüttelbewegungen bei sportlichen Aktivitäten, thermische Strapazen durch Temperaturschwankungen sowie chemischen Belastungen in Folge von Feuchtigkeit, Schweiß, Staubpartikeln etc. Bei guter Pflege und regelmäßigen Wartungen durch ein Fachmann halten Hörgeräte normalerweise in etwa 6 Jahre. Nach diesem Zeitraum häufen sich die Reparaturen und die Leistungsfähigkeit der Systeme nimmt stark ab. Erst nach Ablauf dieser Zeit haben Sie im Regelfall einen erneuten Anspruch auf Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse. 

Im Idealfall empfiehlt es sich drei verschiedene Hörgeräte jeweils circa eine Woche Probe zu tragen, bevor man sich final entscheidet. Gegebenenfalls werden in den ersten Tagen weitere Anpassungen vorgenommen. Zu Beginn ist eine ruhige Umgebung von Vorteil, anschließend kann das Gerät beim Radio hören, beim Fernsehen oder bei einem Treffen mit Freunden getestet werden. Verschiedene Alltagsgeräusche sollten mit dem Hörgerät bewusst wahrgenommen werden. Dazu zählen Geschirrklappern, Straßengeräusche (Sirenen), Staubsaugen, etc.

Grundsätzlich gilt: Je häufiger Sie während der Testphase Ihr Hörgerät tragen, desto besser. Im Regelfall wird jedoch das Hörgerät in der Nacht herausgenommen.

Die Bedeutung der Ohrpassform (auch Otoplastik genannt) ist nicht zu verachten. Deshalb wird die Ohrpassform bei einer qualitativ hochwertigen Anpassung meistens mit eingebunden.

Die Aufgaben der Otoplastik sind recht einfach zu beschreiben:

    • Sie dichtet das Ohr ab, damit der verstärkte Schall nicht unkontrolliert aus dem Ohr kommt und das Hörgerät lästig pfeift. 
    • Sie leitet den verstärkten Schall ins Ohr. Dafür ist der Schallschlauch mit der Passform verbunden.
    • Dadurch, dass sie jeden Tag passgenau im Ohr getragen wird, verschafft sie selbst bei Kau- und Sprechbewegungen immer den gleichen Höreindruck.
    • Für die Otoplastik wird die gesamte Ohrmuschel abgeformt. Der Gehörgang wird hauptsächlich zur Abdichtung benötigt. Selbst bei einem Kopfstand geht das Hörgerät nicht verloren.

Nicht selten haben Tinnitus-Patienten auch eine Hörbeeinträchtigung, für die sich eine Schalltherapie mit Tinnitus Hörgeräten anbietet. Durch die Hörsysteme werden die Umweltgeräusche verstärkt und der Kontrast zum Tinnitus verringert. Dadurch wird das permanente Ohrgeräusch als weniger unangenehm empfunden. Informieren Sie sich bei Ihrem Hörakustiker oder Ihrem HNO-Arzt über Therapieansätze und technische Hilfsmittel wie den Tinnitus Noiser, die bei Tinnitus helfen können.

Millionen von Menschen leiden in Deutschland unter Tinnitus: Rund vier Prozent der Bevölkerung sind betroffen, davon zwischen 20 und 30 Prozent stark. Tinnitus ist eine Hörwahrnehmung, die zum Beispiel als Pfeifen oder Rauschen auftritt. Es ist keine Krankheit, sondern ein Symptom, das verschiedene Ursachen haben kann. Deshalb ist es besonders wichtig einen Facharzt aufzusuchen. Basierend auf dessen Diagnose können zur Behandlung eines Tinnitus Hörgeräte oder ein Noiser unterstützend eingesetzt werden. Ihr HörConcept-Partner berät Sie zu Tinnitus und informiert Sie informiert Sie über die Geräteauswahl. Die Diagnose und Therapie übernimmt der HNO-Arzt.

Hörtest, Hörtraining, Handhabung, Pflege und Kosten von Hörgeräten

Über Kopfhörer werden Ihnen Töne in verschiedenen Frequenzbereichen und in unterschiedlicher Lautstärke eingespielt. Sobald Sie etwas hören, signalisieren Sie das unserem Hörgeräteakustiker. Aus diesen Messwerten ergibt sich das Audiogramm, welches Aufschluss über Ihr Hörvermögen gibt.

Ein Hörtest dauert inklusive der Auswertung ca. 15 bis 30 Minuten. Für unsere rundum Höranalyse planen Sie etwas mehr Zeit ein. Beides ist für Sie kostenlos. Um für Sie Wartezeiten zu vermeiden, melden Sie sich gern vorab telefonisch in einem unserer Fachgeschäfte.

Sie sollten jährlich einen Hörtest im Rahmen der Vorsorge durchführen. Durch die regelmäßige Wiederholung kann festgestellt werden, ob sich das Hörvermögen verändert hat.

Viele Menschen stellen sich unbewusst auf einen beginnenden Hörverlust ein und bemerken die Hörminderung lange Zeit nicht. Ein professioneller Hörtest gibt Ihnen Auskunft über Ihr Hörvermögen und Sie können gegebenenfalls rechtzeitig reagieren. 

Damit wir das, was wir hören, auch verstehen, werden über die Nervenverbindungen der Hörbahn akustische Reize an das Hörzentrum im Gehirn weitergeleitet. Erst dort werden sie interpretiert und verstanden, z.B. als Sprache.

Damit diese Nervenverbindungen aktiv bleiben, brauchen sie kontinuierliche Anregung. Hier setzt das professionelle Hörtraining an.

Die ausführliche Unterweisung in die Handhabung der Hörsysteme ist ein Teil unserer umfassenden Dienstleistung rund um die Hörgeräte-Versorgung. Sollten bei Ihnen Fragen dazu auftreten, besuchen Sie uns gern in einem unserer Fachgeschäfte. 

Die Dauer der Anpassung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Damit Sie Ihre Hörminderung so früh wie möglich ausgleichen können, ist es unser Ziel, die Anpassung für Sie auch schnellstmöglich zu realisieren. 

Wie oft eine Batterie im Hörgerät gewechselt werden muss, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen von der Größe bzw. der Kapazität der Batterie und zum anderen vom Stromverbrauch des Hörgeräts oder die Nutzungsgewohnheiten des Trägers. Jeder Batteriegröße sind eine Nummer sowie eine farbige Schutzfolie zugeordnet. Spezielle Knopfzellen mit hoher Leistung finden meist Anwendung. Erfahrungsgemäß hält zum Beispiel ein Typ 312er Hörgerätebatterie im Durchschnitt 8 bis 8,5 Tage. In letzter Zeit sind Hörsysteme mit Akkus im Trend und gewinnen immer mehr Anteile im Markt. Somit ist absehbar, dass es in naher Zukunft keine batteriebetriebenen Hörsysteme mehr geben wird. Die Lithium-Ionen-Technik, die in den Hörsystemen angewendet wird, ist inzwischen ausgereift und ermöglicht ein gutes Hören über den ganzen Tag. 

Damit Ihr Hörgerät lange funktionsfähig bleibt, muss dieses regelmäßig gereinigt werden. Empfohlen wird, das Hörgerät täglich auf Verschmutzungen durch Schweiß und Cerumen (Ohrenschmalz) zu kontrollieren und zu säubern. Für jede Art von Hörsystem gilt, Nässe schadet. Am besten verwendet man ein weiches und trockenes Tuch oder Küchenpapier mit einem speziellen Desinfektionsmittel, aus dem Sortiment Ihres Hörakustikers, und reibt das Hörgerät vorsichtig ab. Alkohol oder andere aggressive Mittel sind für die Reinigung nicht geeignet, ebenso bieten spitze Gegenstände keine Hilfe. Auch Spülmittel darf nicht zur Hörgeräte-Reinigung verwendet werden, da die Flüssigkeiten die Elektronik beschädigen können. 

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Trocknung. Hörgeräte sind mit 37 Grad und einer hohen Luftfeuchtigkeit einem besonderem Klima ausgesetzt. Das entstehende Kondenswasser kann zu Schädigungen führen. Spezielle Trocknungsboxen vom Akustiker entziehen diese Feuchtigkeit automatisch. Die Hörgeräte müssen dafür mit geöffnetem Batteriefach hineingelegt werden und sollten im Idealfall über Nacht dort verbleiben. Lagerungen im Badezimmer oder in der Küche sind dafür nicht geeignet.

Hörsysteme sollten erst nach dem Auftragen von Make-Up, Haarspray, Parfum oder anderer Kosmetik eingesetzt werden, um Verschmutzungen und Verklebungen zu verhindern. 

Gern beraten wir Sie zur ordnungsgemäßen Reinigung von Pflege von Hörsystem bei uns vor Ort. 

Jedes vom Hörakustiker angepasste Hörsystem ist ein Unikat. Die Kosten je Modell betragen in etwa zwischen € 700,00 und € 3.000,00 pro Ohr. Nachdem das passende Gerät ausgewählt wurde, rechnet der Fachmann für Hörakustik direkt mit den gesetzlichen Krankenkassen ab. Gesetzliche Krankenkassen leisten seit dem 1. November 2013 eine Kostenübernahme von bis zu 794,94 Euro (brutto) pro Hörgerät. Wie hoch die Kostenübernahme genau ist, ist abhängig von Ihrer Krankenkasse. Hörgeräte, die innerhalb der zuzahlungsfreien Festbeträge liegen, erhalten Patienten kostenlos. Wenn Sie sich für eine teurere Variante entscheiden, müssen Sie auch nur die Differenz zuzahlen. In den ersten sechs Jahren entstehende Reparaturkosten werden von der Krankenkasse ebenfalls durch eine Pauschale berücksichtigt. Bei Hörsystemen mit Eigenanteil entstehen im Reparaturfall eventuell Zuzahlungen.

Gesetzliche Krankenkassen leisten seit dem 1. November 2013 eine Kostenübernahme von bis zu 794,94 Euro (brutto) pro Hörgerät. Wie hoch die Kostenübernahme genau ist, ist abhängig von Ihrer Krankenkasse. Hörgeräte, die innerhalb der zuzahlungsfreien Festbeträge liegen, erhalten Patienten kostenlos. Wenn Sie sich für eine teurere Variante entscheiden, müssen Sie auch nur die Differenz zuzahlen.
In den ersten sechs Jahren entstehende Reparaturkosten werden von der Krankenkasse ebenfalls durch eine Pauschale berücksichtigt. Bei Hörsystemen mit Eigenanteil entstehen im Reparaturfall eventuell Zuzahlungen.

Gern beraten wir Sie auch zum Thema Krankenkassen in einem unserer Fachgeschäfte vor Ort.

Zuzahlungsfreie Hörgeräte der Kategorie Basis gehören zur Einsteiger-Klasse. Durch die Kostenübernahme der Krankenkasse bekommen Sie die günstigen Geräte bereits ab 0,-€ Zuzahlung. Durch die moderne Technologie sind zuzahlungsfreie Basismodelle gut ausgestattet. Was man zum einfachen Hören benötigt. 

So besitzen zuzahlungsfreie Hörgeräte bereits eine Mehrkanaltechnologie. Diese Technik filtert Töne unterschiedlicher Lautstärken. Oft ist es so. dass hörgeschädigte Personen leise Töne sehr schlecht hören, aber laute Töne als schmerzhaft und anstrengend empfinden. Die Mehrkanaltechnologie ermöglicht es leise Töne besser zu verstärken.

Darüber hinaus unterscheidet das Gerät zwischen unterschiedlichen Frequenzen, also zwischen hohen und tiefen Tönen und kann so auch Gespräche von Straßenlärm unterscheiden und dadurch das Hören und Verstehen verbessern. Zusätzlich sind zuzahlungsfreie Hörgeräte bereits auch mit einem Richtmikrofon ausgestattet. Da Gespräche meist mit Augenkontakt geführt werden, werden Töne in Blickrichtung verstärkt und Lärm aus der Umgebung noch besser herausgefiltert.

Vor allem bei Gesprächen in lauten Umgebungen, wie in einem Restaurant, verbessert die Technologie das Hörverstehen stark.

Der eigentliche Vorteil zuzahlungsfreier Hörgeräte ist natürlich der Preis. Durch die Zuzahlung der Krankenkasse, gibt es zuzahlungsfreie Hörgeräte bereits ab 0,-€.

Wichtig zu wissen: Hörgeräte sind heutzutage kleine Supercomputer, verstärken sie nicht nur die vorhandenen Geräusche, sondern sie können sich auch automatisch auf unterschiedliche Hörumgebungen einstellen, die Richtung der Geräusche orten oder bestimmte Frequenzen filtern. Auch können sie mit anderen Geräten, wie Fernseher oder Smartphone, gekoppelt werden und so eine noch bessere Sprachqualität bieten. Einige Modelle besitzen eine innovative Akku-Technik. Je nach Ihren persönlichen Anforderungen und Wünschen ergeben sich dementsprechend die unterschiedlichen Preiskategorien. Die Entscheidung, welches Hörgerät Sie für sich auswählen, liegt natürlich immer bei Ihnen. Sie und Ihre täglichen Herausforderungen entscheiden letztendlich über die Hörgeräte-Preise.

Wir führen Geräte aller gängigen Hersteller

und beraten Sie neutral und marken-unabhängig

Richtig Hören ist wichtig -

Wir kümmern uns sofort!

Möglicher Weise kennen Sie das: Sie möchten Ihr Hörgerät reparieren lassen, der zuständige Mitarbeiter ist jedoch gerade in einem Termin und Sie werden unverrichteter Dinge wieder nach Hause geschickt. Bei HörConcept empfangen Sie beinahe zu jeder Zeit speziell geschulte Service- und Reparaturmitarbeiter. Wir versuchen, Ihr Problem sofort zu beheben – in vielen Fällen können Sie Ihre reparierten Hörgeräte schon nach 20 Minuten wieder mit nach Hause nehmen.


Sie beobachten, was wir tun 


Wenn Sie möchten, schauen Sie uns bei der Sofort-Reparatur Ihrer Hörgeräte über die Schulter. Uns ist wichtig, dass Sie wissen, was wir tun und wir wollen unsere Reparaturarbeit jederzeit so transparent wie möglich für Sie gestalten.

Markenqualität lohnt sich,

das garantieren wir Ihnen.

Sicher kennen Sie die oft standardisierten Garantieregelungen. Diese betragen normaler Weise lediglich 1 Jahr, bzw. 2 Jahre Gewährleistung.
Mit unserer neuen „HörConcept-Garantie“ wollen wir um das Vertrauen unserer Kunden werben. Oft sind sich unsere Kunden unsicher, haben Zweifel. Sie denken an Folgekosten, zum Beispiel für Reparatur und Pflege. Mit unserer 3 Jahres-Garantie wollen wir unseren Kunden diese Sorgen nehmen.


Wichtig zu wissen: alle Serviceleistungen, wie Nachjustierung und Geräte-Reinigung sind nach Hörgerätekauf gesetzlich geregelt für 6 Jahre kostenlos. Hinzu kommt jetzt die 3 Jahre HörConcept-Garantie auf alle gebrauchsverursachten Reparaturfälle. Und das ohne weitere Kosten für unsere Kunden.

In der Ruhe liegt die Kraft -

Hören Sie auf Ihr Gehör

 Ein bereits beeinträchtigtes Hörvermögen kann nicht „repariert“ werden. Deshalb ist es wichtig, vorzusorgen. Am besten mit einem individuell angepassten Gehörschutz. In jedem unserer Gehörschutz-Produkte steckt vom Hersteller geprüfte langjährige Entwicklungsarbeit, ein reger Austausch mit Berufsgenossenschaften, Betriebsärzten und Anwendern aus der Berufspraxis. Deswegen garantieren wir beste Qualität und höchste Sicherheit. 

Mit einer maßgefertigten Gehörschutzlösung von HörConcept sagen Sie schädlichem Lärm den Kampf an und bleiben dabei die Ruhe selbst. Der von HörConcept individuell auf Ihr Ohr angepasste Lärm- und Gehörschutz ermöglicht in jeder Geräuschsituation einen optimalen Schutz des Gehörs. Die für Sie wichtigen Akustiksignale bleiben wahrnehmbar und der gesundheitsschädliche Lärm wird effektiv reduziert. So können Sie, egal ob im Beruf oder in der Freizeit, das Leben in vollen Zügen hören – ohne Risiko für Ihr Gehör.

 

Mit unserem Industriepartner AUDIA Akustik setzen wir für Sie die passende Lösung um:

> Gehörschutz
> Schlafschutz
> Schwimmschutz

Wissenswertes über Gehörschutz

Wir fertigen individuellen Gehörschutz von hoher Qualität mit höchstem Schutz. Jeder einzelne Gehörschutz folgt den Präventionsleitlinien der DGUV (Deutsche gesetzliche Unfallversicherung). Außerdem werden alle von uns vertriebenen Gehörschutz-Produkte ausschließlich in Laboren in Deutschland nach DIN ISO 9001 entwickelt, konstruiert und gefertigt. Innovative Produktkonzepte und hochwertige, biokompatible Materialien stecken in jedem unserer Gehörschutzsysteme. Ganz egal, ob Gehörschutz für Industrie und Handwerk, für Musiker, zum erholsamen Schlaf oder als Schutz vor Wasser beim Schwimmen.

. Alle von uns vertriebenen Produkte garantieren Qualität, Komfort, Sicherheit und höchsten Schutz – made in Germany. 

Ja, Sie sollten trotz vorhandenen Hörverlust Ihre Ohren schützen. Denn eine dauerhafte schädliche Lärmbelastung kann einen vorhandenen Hörverlust weiter verschlimmern.

Der Gehörschutz hilft, Hörschäden vorzubeugen. Insbesondere bei berufsbedingter Dauer- bzw. Extrembelastung des Gehörs empfiehlt es sich, individuellen Gehörschutz zu verwenden. Dieser wird speziell für Sie angefertigt und bietet besten Lärmschutz für Ihre Ohren mit höchstem Tragekomfort.

Ja. Wir fertigen professionellen angepassten Gehörschutz, individuell auf Ihre Ansprüche angepasst, an.

Angepasster Gehörschutz verfügt über eine deutlich höhere Schutzwirkung als konventioneller Standardgehörschutz. Auch die Trageakzeptanz ist deutlich höher und liegt bei nahezu 100%.

Wir fertigen individuellen Gehörschutz von hoher Qualität mit höchstem Schutz. Jeder einzelne Gehörschutz folgt den Präventionsleitlinien der DGUV (Deutsche gesetzliche Unfallversicherung). Außerdem werden alle von uns vertriebenen Gehörschutz-Produkte ausschließlich in Laboren in Deutschland nach DIN ISO 9001 entwickelt, konstruiert und gefertigt. Innovative Produktkonzepte und hochwertige, biokompatible Materialien stecken in jedem unserer Gehörschutzsysteme. Ganz egal ob Gehörschutz für Industrie und Handwerk, für Musiker, zum erholsamen Schlafen oder als Schutz vor Wasser beim Schwimmen. Alle von uns vertriebenen Produkte garantieren Qualität, Komfort, Sicherheit und höchsten Schutz – made in Germany. 

Der Gehörschutz hilft, Hörschäden vorzubeugen. Insbesondere bei berufsbedingter Dauer- bzw. Extrembelastung des Gehörs empfiehlt es sich, individuellen Gehörschutz zu verwenden. Dieser wird speziell für Sie angefertigt und bietet besten Lärmschutz für Ihre Ohren mit höchstem Tragekomfort.

Ja. Wir fertigen professionellen angepassten Gehörschutz, individuell auf Ihre Ansprüche angepasst, an.

Angepasster Gehörschutz verfügt über eine deutlich höhere Schutzwirkung als konventioneller Standardgehörschutz. Auch die Trageakzeptanz ist deutlich höher und liegt bei nahezu 100%.

Ja, Sie sollten trotz vorhandenen Hörverlust Ihre Ohren schützen. Denn eine dauerhafte schädliche Lärmbelastung kann einen vorhandenen Hörverlust weiter verschlimmern.

Studien beweisen, dass ein Hörverlust erhebliche körperliche, emotionale und soziale Auswirkungen haben kann. Es wird mit Stress, Depressionen, sozialer Isolation und Einsamkeit in Zusammenhang gebracht. Außerdem stellt sich heraus, dass Menschen mit schwerem Hörverlust schwerer eine Arbeit finden.

Das ist unklar. Sicher ist: Jedes Jahr des Wartens verzögert die Gewöhnung an Hörgeräte, daher ist eine frühzeitige Versorgung mit Hörgeräten medizinisch ratsam.

Sogar ein leichter Hörverlust kann Ihre Kommunikationsfähigkeiten mit Kollegen, Familie und Freunden beeinträchtigen. Viele Betroffene zögern die Behandlung ihres Hörverlusts hinaus, weil sie sich schämen ein Hörgerät zu tragen. Durch neue Technologien und Designs können heutzutage Hörgeräte, Cochlea-Implantate und knochenverankerte Geräte elegant und unauffällig getragen werden. Die jeweilige Behandlung hängt immer von der betroffenen Hörminderung sowie vom Lebensstil und den Hörbedürfnissen ab.

Ein Hörverlust kann sehr gut durch verschiedene Behandlungsmöglichkeiten behandelt werden, dazu gehören Hörgeräte, Cochlea-Implantate und auch knochenverankerte Geräte.

Unsere Hörakustiker können herausfinden, um welchen Hörverlust es sich bei Ihnen handelt und finden das passende Gerät für Sie.

Nein, für eine ausführliche Beratung sowie einen Hörtest ist kein vorheriger Besuch beim HNO-Arzt notwendig. Jedoch wird in den meisten Fällen eine ohrenärztliche Verordnung benötigt, damit eine gesetzliche Krankenkasse den Festbetrag für Ihre Hörgeräte-Versorgung übernehmen kann. Hinzu kommt, dass nur der KNO-Arzt eine klare Diagnose zu einer Schwerhörigkeit stellen kann. So ist dann immer medizinisch abgesichert, dass ausschließlich das Gehör an der Hörminderung beteiligt ist und andere gesundheitliche Faktoren nicht als Ursache wirken.

Wurde ein Hörsturz diagnostiziert, sollte eine Therapie möglichst schnell erfolgen. Sie beinhaltet unter anderem eine Kortisonbehandlung, eine Sauerstofftherapie und gegebenenfalls durchblutungsfördernde Medikamente. In jedem Fall ist der HNO-Arzt zu konsultieren. In einigen Fällen regeneriert sich das Gehör jedoch auch wieder von selbst, sodass keine Behandlung erforderlich ist.

Unsere Mitarbeiter

HÖREN genau hin

Seit 2011 beschäftigen sich die Mitarbeiter unserer meistergeführten Standorte voller Begeisterung mit allen Facetten des Themas Hören. Besuchen Sie unsere Hörspezialisten. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Unsere Mitarbeiter

HÖREN genau hin

Seit 2011 beschäftigen sich die Mitarbeiter unserer meistergeführten Standorte voller Begeisterung mit allen Facetten des Themas Hören. Besuchen Sie unsere Hörspezialisten. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

herHÖREN:

Standorte

04849 Bad Düben | Altstädter Straße 7 | Tel. 034243 – 71 75 64

04509 Delitzsch | Eilenburger Straße 29 | Tel. 034202 – 17 22 02

04838 Eilenburg | Wallstr. 2-3 (in der 1. Etage) | Tel. 03424 – 758 44 31

58095 Hagen | Badstraße 18 | Tel. 02331 – 739 10 89

45768 Marl | Vikariestraße 1 | Tel. 02365 – 501 7756

Kontakt

info@hoerconcept.de

Um Kontakt mit Ihrer Wunsch-Filiale aufzunehmen, nutzen Sie gerne unsere Kontaktformulare auf den Standort-Seiten.

Social

Schreiben Sie uns!

Schreiben Sie uns!

herHÖREN:

Standorte

04849 Bad Düben

Altstädter Straße 7

Tel. 034243 – 71 75 64

 

04509 Delitzsch

Eilenburger Straße 29

Tel. 034202 – 17 22 02

 

04838 Eilenburg

Wallstr. 2-3 (in der 1. Etage)

Tel. 03424 – 758 44 31

 

58095 Hagen

Badstraße 18

Tel. 02331 – 739 10 89

 

45768 Marl

Vikariestraße 1

Tel. 02365 – 501 7756

 

Kontakt

info@hoer-konzepte.de

Um Kontakt mit Ihrer Wunsch-Filiale aufzunehmen, nutzen Sie gerne unsere Kontaktformulare auf den Standort-Seiten.

Social

herHÖREN:

Standorte

04849 Bad Düben | Altstädter Straße 7 | Tel. 034243 – 71 75 64

04509 Delitzsch | Eilenburger Straße 29 | Tel. 034202 – 17 22 02

04838 Eilenburg | Wallstr. 2-3 (in der 1. Etage) | Tel. 03424 – 758 44 31

58095 Hagen | Badstraße 18 | Tel. 02331 – 739 10 89

45768 Marl | Vikariestraße 1 | Tel. 02365 – 501 7756

Kontakt

info@hoerconcept.de

Um Kontakt mit Ihrer Wunsch-Filiale aufzunehmen, nutzen Sie gerne unsere Kontaktformulare auf den Standort-Seiten.

Social